Nachwuchs-Preis

Die Auswertung der eingereichten Arbeiten hat folgendes Ergebnis zum Nachwuchspreis 2020 ergeben. Der VMPA gratuliert den drei folgenden Preisträgern ganz herzlich!

1. Platz Frau Lisa-Marie Brand
Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES
„Vorhersage der Zwischenfaserbrüche in Biax-Laminaten unter mechanischer Beanspruchung mit Berücksichtigung fertigungsbedingter Eigenspannungen“

2. Platz Frau Carina Scheller
SKZ-KFE gGmbH
„Überwachung der Klebstoffaushärtung mittels Terrahertz“

3. Platz Herr Sebastian Bruckschlögl
Materialprüfungs- und Forschungsanstalt MPA Karlsruhe
„Experimentelle Untersuchungen zur Beurteilung des Spannungs- und Verformungsverhaltens niederfester Betone“

Der Verband der Materialprüfungsanstalten e. V. (VMPA) ruft seit 2018 den Preis zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses aus dem Bereich Materialprüfung und Konformitätsbewertung aus.

Mit der Auslobung des VMPA Nachwuchs-Preises will der VMPA einen Beitrag dazu leisten und das Engagement des technisch-wissenschaftlichen Nachwuchses fördern und würdigen. Ausgezeichnet werden können sowohl grundlagenorientierte Arbeiten wie auch technische Entwicklungen und Transferleistungen, von denen innovative Impulse für die Materialprüfung und Konformitätsbewertung erwartet werden dürfen.

Der Preis ist mit insgesamt 3.000 EURO ausgestattet.

Wettbewerbsbedingungen

Unterlagen

Auswahl

Bisherige Preisträger

Die Verleihung des VMPA Nachwuchs-Preises findet im Rahmen der VMPA Mitgliederversammlung statt.